Walhausen im Saarland

FC Walhausen 1929 e. V.


waporg.jpg


Ansprechpartner: André Nagel

E - Mail: spielmacher@fcwalhausen.de


SG Namborn-Steinberg/D.-Walhausen

MEISTER der Kreisliga A St. Wendel 2016

WIR GEMEINSAM BEWEGEN

Wir,das ist die Spielgemeinschaft der drei Fußballvereine Namborn, Steinberg/Deckenhardt und Walhausen.

Unsere SG wurde 2015 aus der bisherigen SG Steinberg/D.-Walhausen gegründet und die Vereinsmitglieder der Vereine haben das Ziel gemeinsam etwas zu bewegen.

Mit sportlichen und attraktiven Fußball der beiden Mannschaften will man wieder mehr Begeisterung bei den Anhängern, Zuschauern und Mitglieder werben.

Homepage:SG Namborn/Steinberg/Walhausenwww.fcwalhausen.de


Der FC Walhausen erlebte in seiner nun 75-jährigen Vereinsgeschichte sehr viele Siege, jedoch auch sehr viele Niederlagen. Dies war auch ausserhalb des Spielfeldes der Fall, da die Mannschaften des FCW sehr oft an starkem Spielermangel litten. Zwischenzeitlich stellte sich jedoch immer wieder Erfolg ein, was durch die zahlreichen Meisterschaften zu belegen ist. Der Verein zählt heute rund 240 Mitglieder und ist somit der größte Verein des Dorfes. Im Gründungsjahr 1929 waren es etwa eine Hand voll Jugendliche, die den Fußballclub ins Leben riefen. Die Vorläufer des Vereins gehen jedoch hauptsächlich auf in Walhausen wohnende Zöllner und Bahnbedienstete, die schon 1921 bis 1924 eine organisierte Fußballmannschaft bildeten, zurück. Diese Mannschaft zerfiel jedoch mit den Versetzungen dieser Spieler in andere Orte. Während des Zweiten Weltkrieges ruhte der Ball ein nächstes Mal. Nach 1945, als das Gründen von Vereinen wieder erlaubt war, bemühten sich einige Walhauser, die teilweise aus der Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt waren, dem Verein wieder neues Leben ein zu hauchen.Mitte der 50er Jahre wurde dann wieder die erste Jugendmannschaft gemeldet,die direkt Gruppen- und später auch Kreismeister wurde. Die Aktiven zogen dann in der Saison 1958/59 mit dem Meistertitel nach. Daraufhin folgte wieder ein Tiefschlag, da zuerst die II. und schließlich auch die I. Mannschaft aus Spielermangel wieder abgemeldet werden musste. 1963/64 wurde erst wieder die nächste Elf auf den Platz geschickt. Wiederum 3 Jahre später musste diese wieder vom Spielgeschehen abgemeldet werden. 1969 wurden dann allerdings wieder 3 Jugendmannschaften und eine Damenhandballmannschaft ins Rennen geschickt. In der Saison 1970/71 startete man erneut den Versuch zwei aktive Mannschaften zu unterhalten. Bis zum heutigen Tag musste die I. Mannschaft nicht wieder abgemeldet werden und seit der Saison 2001/02 hat man sogar wieder eine II. Mannschaft und mit anderen Ortsteilen bilden wir Jugendspielgemeinschaften, eine, die C-Jugend hat sogar den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Seit 1991 hat auch die Turnabteilung, die allen Altersklassen, vom Kinder- bis zum Seniorenturnen Bewegung bietet, einen festen Standort. Hierzu dient die Köhlerhalle als Fitness- Raum.


Zu ersteigern bei… Link: ansichtskarten-center.de Artikelnummer: 50324736